Wann Sie ins Team passen

Wann Sie ins Team passen

Interim Management ist eine interessante, aber auch äußerst anspruchsvolle und fordernde Aufgabe. Mit jedem Engagement springen Sie gewissermaßen ins kalte Wasser. Sie müssen sich in kürzester Zeit in ein neues Unternehmen, in neue Themen und Zusammenhänge einarbeiten. Eine 100-Tage-Schonfrist gibt es nicht. Praktisch sofort den Job machen zu können, für den Sie gebucht sind, erfordert nicht nur viel Erfahrung, eine exzellente Allgemeinbildung und herausragende Auffassungsgabe. Es erfordert auch die Bereitschaft, ständig dazuzulernen und sich und sein Handeln regelmäßig in Frage zu stellen.

Kollegiale Beratung als Rückversicherung

Aus diesem Grund umfasst der Ansatz der Einstweiligen Vertretung die obligatorische Projektbegleitung durch wöchentliche Intervision. Der Begriff kommt aus dem Coaching und bedeutet Beratung unter Kollegen. In der Regel sind unsere Interim Manager vier Tage in der Woche beim Kunden. Den fünften Tag nutzen wir, um gemeinsam die Aufgabe zu evaluieren und die nächsten Schritte festzulegen. Diese kollegiale Begleitung unterstützt den Interim Manager dabei, seine professionelle Expertise vollständig abzurufen und seine Kennnisse effektiv einzusetzen.

Was Sie darüber hinaus mitbringen sollten

Kriterien, die wir bei der Auswahl unserer Interim Manager anlegen: Eine einschlägige akademische Ausbildung, der Nachweis interkultureller Kompetenzmindestens zwölf Jahre Berufserfahrung in der Unternehmenskommunikation oder im Marketing, davon mindestens acht Jahre als Führungskraft auf der 1., 2. oder 3. Führungsebene, umfängliche Branchenkenntnisse sowie persönliche Referenzen sind die notwendigen Einstellungsvoraussetzungen, um als Interim Manager für die Einstweilige Vertretung tätig zu sein. Sie sollten darüber hinaus bereits in mehreren Unternehmen gearbeitet haben sowie Agentur- und/oder Redaktionserfahrung mitbringen. Idealerweise runden Erfahrungen als Trainer, Coach und Moderator Ihr Profil ab.

Ein Job mit vielfältigen Perspektiven

Die Tätigkeit für verschiedene Unternehmen in relativ kurzer Zeit ist nicht nur besonders abwechslungsreich, sie eröffnet auch vielfältige Entwicklungs- und Karrierechancen – selbst für erfahrene Kommunikationsmanager. Quasi im Zeitraffer eignen Sie sich zusätzliches Wissen und Know-how aus neuen Branchen und Aufgabenstellungen an und knüpfen an Ihrem beruflichen Netzwerk. Interim Management bietet neben attraktive Verdienstchancen also interessante Perspektiven für Ihre weitere Karriere. Vielleicht möchten Sie selbst unternehmerische Verantwortung übernehmen und als Partner in der Einstweiligen Vertretung einen eigenen Manager-Stamm aufbauen und betreuen? Oder Ihnen begegnet während der Tätigkeiten für verschiedene Klienten der Einstweiligen Vertretung der Traumjob schlechthin. Aber vielleicht ist auch der Job als Interim Manager Ihr Traumjob und sie wollen in Zukunft gar nichts anderes mehr machen…

Sie entscheiden selbst, wie Sie mit uns zusammenarbeiten wollen

Die Einstweilige Vertretung bietet verschiedene Modelle der Zusammenarbeit. Ob fest angestellt oder freiberuflicher Mitarbeiter – Sie entscheiden selbst, was für Sie passend ist. Beide Modelle bieten attraktive Verdienstmöglichkeiten: Grundgehalt und Erfolgsbeteiligung für angestellte Manager bzw. feste Tagessätze und Kickback-Regelungen für Freiberufler. Weitere Zusatzleistungen, wie betriebliche Altersvorsorge oder Regelungen zur privaten Nutzung eines Dienstwagens runden das Vertragspaket für festangestellte Projekt- oder Interim Manager ab.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung.

Jetzt bewerben