7. Januar 2020 // Interim Management, Workshop

#IM2020: Experten für zwischendurch

2-tägiger Workshop

Interim Manager*in Kommunikation & Marketing


mit Martin Gosen & Claudia Wagner
Termine: 28.-29. Februar 2020
sowie auf Anfrage

Ort: Beziehungsweise – BZW, Zimmerstraße 68, 10117 Berlin
Zielgruppe: Führungskräfte, Kommunikations- und Marketingmanager*innen, die einen Einsatz als Interim Manager*innen in Erwägung ziehen oder bereits erste Erfahrungen gesammelt haben.
Anzahl: 6 – 12 Teilnehmende
Preis: 890,00 Euro zzgl. MwSt.

Frühbucherpreis bis einschließlich 28. Januar 2020

790,00 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung:

E-Mail: post@beziehungsweise-kommunikation.de
Telefon: +49.(0)30.206 08 972

Die Einstweilige Vertretung ist Teil des BZW-Netzwerkes.

#IM2020: Experten für zwischendurch 1
Claudia Wagner und Martin Gosen (2018)

Inhalt des Workshops

Interim Management ist ein in den vergangenen Jahren in Deutschland stark wachsendes Betätigungsfeld für erfahrene Führungskräfte und Experten. Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung und des beschleunigten Transformationsdrucks in fast allen Branchen nimmt gerade auch der Bedarf von Unternehmen und Institutionen an Unterstützung im Bereich Kommunikation und Marketing zu. Denn der anhaltende Fachkräftemangel sowie die knappen Personalbudgets bringen die Kommunikations- und Marketingabteilungen bei Krisen, Change Management und Digitalisierungsprojekten schnell an ihre personellen und professionellen Grenzen. Gesucht sind hier verstärkt Führungskräfte und Experten auf Zeit, die Vakanzen schließen, ergänzende Projekte übernehmen oder fehlende Expertise einbringen. Umgekehrt entdecken viele freiberufliche Berater oder erfahrene Manager auf dem Weg in die Selbständigkeit den Reiz und die Vorteile dieser zeitlich befristeten Engagements.

Der Workshop will Interim Managerinnen und Manager bzw. diejenigen, die sich mit dem Gedanken tragen, auf diesem Feld tätig zu werden, über die noch junge Disziplin informieren und auf kommende Mandate optimal vorbereiten. Die Trainer sind erfahrene Interim Manager, die das Geschäft aus eigener Anschauung kennen. Sie vermitteln die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, beleuchten Fallstricke und deren Vermeidung und geben Tipps für eine saubere Auftragsklärung und ein kluges Erwartungsmanagement gegenüber dem Mandanten. Daneben soll der Workshop den Teilnehmern ermöglichen, im Hinblick auf die besonderen Herausforderungen in einem Interim-Mandat eine realistische Einschätzung der eigenen Kompetenzen und persönlichen Ressourcen zu erhalten. Und schließlich dient der Workshop dem professionellen Austausch und der Erweiterung des eigenen Netzwerkes.

Themen

Tag 1: 9:30 bis 18:30

Gekommen, um zu gehen: Spezifische Anforderungen und Herausforderungen im Interim Management

Der Markt für Interim Manager im Bereich Kommunikation in Deutschland: Marktentwicklung und Einsatzfelder

Was ist Interim Management – Klärung und Abgrenzung

Was bringe ich mit für den Job: Erfahrung und Kompetenzen

Persönlichkeitsprofil nach dem STAB-Modell

Erstellung des eigenen Kompetenz-Profils

Der Faktor Resilienz

Tag 2: 9:30 bis 16:30

Wie komme ich an Mandate?

Rechtliche Rahmenbedingungen

Vertragsanbahnung und -verhandlung

Auftragsklärung und Vorbereitung

Die ersten Tage im Mandat

Umgang mit Schwierigkeiten

Follow up

Methodik

Grundlagenvermittlung, Übungen, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Erstellung eines Persönlichkeitsprofils (STAB-Modell)

Coaching

Aufbauend auf diesen Workshop können die Teilnehmer ihre Fragen zur
beruflichen Weiterentwicklung klären und ihre Eignung und Optionen als
Interim Manager in drei persönlichen Coaching-Sessions vertiefen. Unsere
Trainer sind erfahrene Coaches mit einer anerkannten Ausbildung im
systemischen Coaching.

Trainer

Claudia Wagner ist seit 2016 Associate Partner der Einstweiligen Vertretung. Als Interim Managerin und zertifizierte Change-Expertin verfügt sie über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der internationalen und nationalen Unternehmenskommunikation von Konzernen und mittelständischen Unternehmen.

Martin Gosen ist Interim Manager, Berater, Coach und Trainer und seit mehr als 20 Jahren in der Unternehmenskommunikation tätig. Er ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Einstweiligen Vertretung und übernimmt seit rund zehn Jahren Interim-Mandate.

#IM2020: Experten für zwischendurch 2
Mehr

4. September 2019 // Einstweilige Vertretung, Presse, Unternehmenskommunikation

Wir haben Presse

von EV

Der „Pressesprecher für zwischendurch“ – ein von Rupert Sommer sorgfältig recherchierter und vielseitiger Artikel im PR-Report 4/2019 – lässt die Interim-Pressesprecher*innen in eigener Sache zu Wort kommen.

Die Marktübersicht zu Interim Management in der Kommunikationsdisziplin gelingt dem PR-Report durch facettenreiche Portraits von Kolleg*innen, Zahlen und Fakten der DDIM und Handreichungen und Tipps, was man als Interim Manager in der PR beachten sollte.

Sich einen Namen machen

Zwischen herausfordernden Mandaten heißt das nämlich, auf sich aufmerksam zu machen, sich zu vernetzen und auch mal in den Fachmedien präsent zu sein. Von Kommunikationsexpertinnen wird ein gewisses Maß an Selbstvermarketing erwartet.

Auf sich achten

Martina Hoffhaus betont das Tempo von Interim Management Einsätzen, das sie vorher so noch nie erlebt hat. Gleichsam der Sprung ins kalte Wasser, bei dem es darum geht, mutige Entscheidungen zu treffen und klare Ansagen zu machen. Dazu kommen Stress, Nervenkitzel und das Leben aus dem Koffer.

„Interimmanager brauchen neben Mut und Flexibilität, sich auf Neues einzulassen, vor allem Erfahrung und Innovationsfreude“, beschreibt Claudia Wagner das Anforderungsprofil an PR-Profis auf Zeit.

Diesen Extremphasen begegnet man, indem immer auch Phasen eingeplant werden, „in denen man zur Ruhe kommen und die Projekte reflektieren kann“, so Martin Gosen.

Ganz leise etwas lauter

Die Profession Interim Manager ist herausfordernd und anstrengend. Die DDIM gibt laut Mitgliederbefragung an, dass etwa 170 Tage im Jahr auf Mandate gebucht werden. An den anderen Tagen im Jahr bilden sich die Managerinnen weiter, zeigen sie sich in ihren Netzwerken und auf Veranstaltungen, geben Seminare oder Workshops, führen Gespräche mit potentiellen Mandanten oder stehen wie hier für Interviews zur Verfügung.

Wir haben Presse 4

Dabei zeigt sich mittlerweile recht eindrucksvoll in den Medien, dass trotz aller Verschwiegenheit über einzelne Mandate, ganz leise etwas lauter über die Profession geredet wird.

Das Heft 4/2019 lässt sich im Oberauer Verlag als ePaper bestellen. Der Artikel ist nicht online verfügbar.

Mehr

6. Februar 2019 // Einstweilige Vertretung, DDIM, Veranstaltung

Change Management: Einladung DDIM.regional // Norddeutschland am 8.3.2019

Claudia Wagner und Martin Gosen werden im Doppel, in Hamburg, im März zum Thema Change Management referieren:

VERÄNDERUNG ENTSTEHT IN DEN KÖPFEN. WIE SIE CHANGE-PROJEKTE ERFOLGREICH DURCHFÜHREN UND KOMMUNIZIEREN.

Change Management: Einladung DDIM.regional // Norddeutschland am 8.3.2019 5
Claudia Wagner und Martin Gosen

Claudia ist zertifizierte Change Managerin, einer ihrer Leitsätze lautet:
Veränderungen setzen Verständnis, Akzeptanz, Transparenz und Einbindung aller Bezugsgruppen voraus – Kommunikation ist der Schlüssel hierfür.“

Martin ist Kommunikationsmensch und Kommunikationsmanager aus Leidenschaft und weiß: „Gute Kommunikation kann den Unterschied ausmachen zwischen Erfolg und Misserfolg. Sie schafft unternehmerische Werte und wirkt ihrer Zerstörung entgegen.“

Restrukturierungen, M&A-Prozesse, strategische Neuausrichtungen oder die Einführung von neuen Technologien bedeuten häufig grundlegende Kurswechsel in Organisationen. Das löst Unruhe und Sorgen bei den Mitarbeitern aus.

Die Gerüchteküche wird angeheizt, die Produktivität nimmt ab. Ein wesentlicher Grund: Die Veränderung wird nicht von den Mitarbeitern und Führungskräften mitgetragen, teilweise werden sie sogar blockiert. Doch wie schaffen Sie es, Menschen mit unterschiedlicher Motivation, Position und Funktion mitzunehmen und in den Projekten – und in den Köpfen der Mitarbeiter – nachhaltig eine Veränderung zu erreichen? Welche Rolle spielt Kommunikation dabei?

Die Hürden im Change Management und die Rolle der Kommunikation bei der Überwindung dieser Hürden stehen im Mittelpunkt dieser DDIM-Veranstaltung.

Zur Anmeldung bitte auf diesen Link klicken

(DDIM-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder 90,- €)

Weitere Informationen zum Event

Mehr

25. September 2018 // Einstweilige Vertretung, Interim Management, Unternehmenskommunikation, Veranstaltung

Wege aus dem Silo

27.-28. September 2018, BCC Berlin

Unser Beitrag mit Claudia Wagner und Martin Gosen auf dem diesjährigen Kommunikationskongress wird ein Fishbowl zum Thema Mut zum agilen Arbeiten in der Unternehmenskommunikation sein.

Kaum hat es die junge strategische Kommunikationsfunktion in den „Strukturenhimmel“ ihrer Organisation geschafft, schon ist sie aufgefordert, ihn wieder zu verlassen. Nicht nur, dass sie ihre Institutionen auf dem Weg zu einer agilen, innovativen Unternehmenskultur begleiten muss. Sie soll sich auch selbst auf neue, durchlässigere Formen der Zusammenarbeit einlassen. Das fällt nicht immer leicht. Von der Einbettung externer Projekt- und Interim Manager über Newsroom-Konzepte bis hin zu Design Thinking – wir werden diskutieren, wie schnelle, pragmatische und kreative Lösungen in der Kommunikation und im Change Prozess gelingen.

Wege aus dem Silo 6

Das Kongressthema ist Mut.

Mut ist die Leiter zu allen anderen Tugenden.

~Claire Boothe Luce~

Mehr