Expertin für Nachhaltigkeit

Walk the talk, dann kann Kommunikation auch laufen.“

 

Martina Hoffhaus, Associate Partner der Einstweiligen Vertretung, ist seit 25 Jahren in der Unternehmenskommunikation tätig, davon 20 mit Führungsverantwortung. Die gelernte Journalistin (Stationen u.a. Der Spiegel) unterstützt seit einigen Jahren als Interim Managerin externe und interne Kommunikationsabteilungen mit Vorliebe für Transformations- sowie Veränderungs- und Nachhaltigkeitsprojekte auf Zeit.

 

2004 stellte sie mit messagepool – einem Beratungsunternehmen mit Spezialisierung auf Nachhaltigkeitskommunikation – dafür die Weichen. Es folgten zahlreiche Projekte aus unterschiedlichsten Branchen, Vorträge, Veröffentlichungen, Seminare und Moderationen, wodurch sie sich als Expertin für Nachhaltigkeitsthemen etablierte. Seit vielen Jahre setzt sie sich für die Professionalisierung von Nachhaltigkeitskommunikation ein, u.a. bis 2013 als Leiterin Arbeitskreis CSR-Kommunikation innerhalb der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG e.V.). Ihr Engagement wurde mehrfach gewürdigt: als offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ 2009/2010 und der Idee Initiative Zukunft 2012. Außerdem war Frau Hoffhaus Finalistin des renommierten Cartier Women’s Initiative Awards.

 

Die Naturliebhaberin und leidenschaftliche Skifahrerin war vor der Selbstständigkeit als Pressesprecherin unter anderem eines Telekommunikationskonzerns tätig. Gerlernt hat sie ihr Kommunikationshandwerk bei diversen Medien und einer PR-Agentur. Frau Hoffhaus ist Politologin mit Master of Science der renommierten London School of Economics.

 

Andere Kulturen übten schon immer auf sie einen besonderen Reiz aus. Sie arbeitete als Area Managerin in Italien und Frankreich und spricht etwas Russisch.